Datenschutz

Datenschutz

Die Verwaltung und der Schutz der personenbezogenen Daten des Besuchers/Nutzers der Dienstleistungen der hellenischen Gemeinde zu Berlin, unterliegt folgender Bedingungen, (Richtlinien 2016/679 EG), sowie den gesetzlichen Bestimmungen des Rats der europäischen Union über den Schutz personenbezogener Daten und ihrer Nutzung.

Die Nutzung der E-Government-Dienstleistungen erfordert die Erfassung und Verarbeitung von Informationen unterschiedlicher Art, wie z.B. personenbezogener Daten, deren Schutz, Verarbeitung, Geheimhaltung und Nichtveröffentlichen, grundsätzliche Gesetzesforderung, gemäß der besonderen Voraussetzungen und Garantien der entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen, ist, die von den E-Government-Dienstleistungen erfüllt werden muss.

Die hellenische Gemeinde zu Berlin verarbeitet personenbezogene Daten natürlicher Personen („Subjekte”), die angemeldete Nutzer des Portals sind. Zweck der Verarbeitung sind die digitalen Dienstleistungen an die Nutzer des Portals.

Im Einzelnen werden nachstehend Informationen über die Erfassung der personenbezogenen Daten aufgeführt.

Nutzeranmeldung

Für die Anmeldung des Besuchers als Nutzer sind folgende Daten unbedingt erforderlich: Name und Nachname, Adresse, Email-Adresse und Mobiltelefonnummer. Zudem kann der Nutzer freiwillig weitere Daten wie Festnetztelefonnummer oder Faxnummer angeben. Diese nicht sensible personenbezogenen Daten werden auf den Datenbanken der hellenischen Gemeinde zu Berlin gespeichert.

Terminvereinbarung

Für eine Terminvereinbarung über die Webseite ist die Verarbeitung der oben genannten Daten erforderlich. Die hellenische Gemeinde zu Berlin erfasst die mindesterforderlichen personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung des Zwecks, nämlich der Dienstleistung, unerlässlich sind. Es werden nur die Daten erfasst, die für die Erfüllung des bestimmten Zweckes notwendig und geeignet sind und werden nicht anderweitig als bestimmt verwendet. Das Unternehmen, das die Terminvereinbarungs-Software zur Verfügung stellt, wendet die EU-Richtlinien über den Datenschutz an. Das Unternehmen, das den Telefondienst zur Terminvereinbarung anbietet, hat sich vertraglich verpflichtet, die Daten nach der gebotenen Dienstleistung zu löschen und nicht an Dritte weiterzuleiten.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte jedes Besuchers/Nutzers gespeichert werden und die keine Kenntnis von irgendwelchen Dokumenten oder Dateien aus diesem Computer erlangen. Sie dienen lediglich zum Erkennen des Nutzers oder bestimmter Aktionen seinerseits während früherer Besuche auf der Webseite.

Links zu anderen Websites

Das Portal der hellenischen Gemeinde zu Berlin beinhaltet Links zu anderen Websites, die nicht von ihm, sondern von Dritten (natürliche oder juristische Personen) geführt werden. Das Portal der hellenischen Gemeinde zu Berlin haftet keinesfalls für die Datenschutzbestimmungen dieser Websites.

IP-Adressen

Die IP-Adresse, durch welche ein Computer Zugang ins Internet und danach ins Netz erlangt, wird ausschließlich für die Erfassung statistischer Daten verwertet.

Kommentare sind geschlossen.