SoViA • Solidarität in Vielfalt statt Ausgrenzung

Das neue Projekt der Hellenische Gemeinde zu Berlin e.V. “SoViA – Solidarität in Vielfalt statt Ausgrenzung” beginnt im Januar 2020!

Unser Projekt SoViA – Solidarität in Vielfalt statt Ausgrenzung nutzt die gesammelten Erfahrungen vergangener Projekte, um die Integration griechisch sprechender Menschen bei der Eingliederung in die Stadtgesellschaft zu unterstützen. Das Projekt besteht aus folgenden Säulen:

I. Integration und Empowerment griechisch sprechender Migrant*innen

  • Allgemeine Sozialberatung (telefonisch und persönlich) zur Beseitigung von Barrieren beim Zugang zum Bildungs-, Gesundheits- & Sozialsystem sowie bei der Arbeitsmarktintegration, z.B. Unterstützung bei Behördengängen und Korrespondenz mit öffentlichen Stellen in Deutschland und ggf. Griechenland, Arbeits- & Wohnungssuche, Aufklärung zur Freizügigkeit, Anmeldung, Kranken- & Sozialversicherung, Bankkontoeröffnung, Rentenangelegenheiten u. v. m.
  • Orientierung „bei den ersten Schritten“ in Berlin und Vermittlung inländischer Strukturen und kultureller Gegebenheiten
  • Vermittlung von Institutionen zum Erlernen der deutschen Sprache, Aus- & Weiterbildung sowie Studium an Berliner Hochschulen und Universitäten
  • Verweisberatung an Fachspezialisten, Organisationen oder Beratungsstellen bezüglich sozialer Leistungen, Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, Selbständigkeit, Existenzgründung, Rechtsberatung und Steuer- bzw. Finanzangelegenheiten
  • Anlaufstelle des Registers zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle: Aufnahme von Meldungen zur Weiterleitung und ggf. Erstberatung
  • Info-Veranstaltungen zu den Themen: Arbeitsmarktintegration/ Arbeitsrecht – Prekäre Arbeitsverhältnisse, Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse, Gesundheitssystem in Deutschland/ Krankenversicherung, Senior*innensicherheit
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Stammtisch für griechisch sprechende Neumigrant*innen & Gesundes Altern in der Fremde (ü 50)
  • Gruppen-Austauschtreffen: Frauen-Netzwerk zur Förderung der Gleichberechtigung, Ehrenamtlichen-Gruppe “Auswärts“, Senior*innen-Gruppe, Netzwerk griechisch sprechender Mütter
  • Betreuung und Qualifizierung von Erasmus-Praktikant*innen und Bundesfreiwilligen

II. Förderung des gesellschaftlichen Engagements und der politischen Partizipation

  • Netzwerk der Ehrenamtlichen – Untergruppen:
    1. Begleitung
    2. Übersetzung
    3. Bibliothek
    4. Kultur
  • Diskussionsrunde mit anderen Migrant*innen-Selbstorganisationen zum Thema Demokratie
  • Antirassistisches Filmfestival „Aus der Nacht heraus“ mit Podiumsdiskussionen zu migrationsbezogenen aktuell politischen Themen

III. Herkunftsübergreifende Zusammenarbeit und Vernetzung

Das Projekt „SoViA – Solidarität in Vielfalt statt Ausgrenzung“ wird durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms gefördert.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.